zur Startseite: www.derKindergottesdienst.de

Gott ist heilig


Was sagt die Bibel:


Geschichten: Der Sündenfall (1. Mose 3); Die 10 Gebote (2. Mose 19; 20; 24); Die Stiftshütte (2. Mose 25-31; 35-40); Berufung Jesajas (Jesaja 6)


Bibellese (mit Fragen zum Text):


Lernvers: 3. Mose 19,2: Ihr sollt heilig sein, denn ich bin heilig, der HERR, euer Gott.


Kurzgeschichte Paul und Pia:
Heute haben Paul und Pia in der Schule vom Heiligen Franziskus gehört. Sie sind begeistert. "Du, Pia", meinte Paul, "denkst du, wir könnten auch heilig sein?" "Wie meinst du das?", wollte Pia wissen. "Naja", erklärte Paul ihr, "heilig heißt doch, dass man nichts Falsches tut. Das können wir doch auch mal versuchen. Nur einen Tag." Pia zögerte: "Wenn du meinst, aber wirklich nur heute." So taten sie ihr Bestes. Sie versuchten, ihren Eltern zu gehorchen. Sie versuchten, sich nicht zu streiten und sie versuchten sogar, anderen zu helfen. Beim Abendessen fragte Pia neugierig: "Und Paul, hast du es geschafft?" "Naja, ein bisschen", antwortete Paul. Ihr Vater wurde neugierig und so erzählten Paul und Pia, was sie versucht hatten. "Und?", wollte nun auch ihr Vater wissen. "Habt ihr geschafft, einen Tag heilig zu sein?" "Ehrlich gesagt", erklärte Pia, "ist das echt nicht einfach. Als Paul mir einfach das letzte Gummibärchen weggegessen hat, hab ich zwar nicht gestritten, wie sonst, aber meine Gedanken waren nicht wirklich heilig." Jetzt berichtete auch Paul: "Es geht ein bisschen, aber das Gummibärchen zum Beispiel, sah so lecker aus, da fiel mir erst später ein, dass ich vielleicht hätte teilen sollen." "Es war ein guter Versuch", sagte ihr Vater stolz. "Wisst ihr, es kann kein Mensch schaffen, wirklich heilig zu sein." "Aber wir haben doch heute vom Heiligen Franziskus gehört", entgegnete Paul fragend. "Ja, er heißt zwar Heiliger, aber auch er war ein Mensch. Und jeder Mensch tut manchmal Dinge, die nicht in Ordnung sind. Das ist einfach in unseren Herzen drin." "Aber, dann kann ja niemand heilig sein, oder?", wollte Pia nun wissen. "Eigentlich nicht", antwortete ihr Vater, "aber Gott kann uns heilig machen, wenn er uns die Sünden vergibt. Denn Gott ist wirklich heilig." "Wow", staunte Paul, "tut Gott nie etwas Falsches?" "Nein, und er denkt nicht mal etwas Falsches oder Schlechtes", erwiderte ihr Vater und schaute Pia an. Pia dachte etwas nach. Dann sagte sie: "Ja, Gott ist wirklich anders als wir. Wir können nie von uns aus heilig sein. Wie gut, dass Gott uns unsere Sünden vergibt." "Und", ergänzte Paul noch, "Wir können Gott doch auch bitten, dass er uns dabei hilft, wenigstens etwas heiliger zu leben."


Lieder:


Spiele:


Aktionen:


Bastelideen:


Gesprächseinstieg:


Wiederholungsquiz: