zur Startseite: www.derKindergottesdienst.de

Petrus im Gefängnis


Bibeltext: Apg 12,1-17

Lehre: Gott ist nichts unmöglich.


Bibelvers: Jes. 59,1 (Elb): Siehe, die Hand des Herrn ist nicht zu kurz, um zu retten und sein Ohr nicht zu schwer, um zu hören.


Lieder:


Spiele:


Aktionen:


Bastelideen:


Wiederholungsquiz:


  1. Was tat Herodes mit den Christen? (Er ließ sie verhaften und einige töten.)
  2. Was passierte mit Jakobus? (Er wurde umgebracht.)
  3. Was tat Herodes mit Petrus? (Er wurde verhaftet.)
  4. Was wollte Herodes mit Petrus am nächsten Tag tun? (Er wollte ihn umbringen.)
  5. Was taten die Christen? (Sie beteten.)
  6. Wie wurde Petrus im Gefängnis bewacht? (Er wurde rechts und links an Soldaten gekettet.)
  7. Wer weckte Petrus in der Nacht? (Ein Engel.)
  8. Was taten Petrus und der Engel? (Sie gingen aus dem Gefängnis.)
  9. Wann merkte Petrus, dass es kein Traum war? (Als er draußen auf der Straße stand.)
  10. Wohin ging Petrus? (Zu den Christen.)
  11. Was tat Rhode, als sie hörte, dass Petrus vor der Tür stand? (Sie vergaß, die Tür zu öffnen.)
  12. Wie reagierten die anderen, als Rhode ihnen erzählte, dass Petrus draußen war? (Sie glaubten es nicht.)