zur Startseite: www.derKindergottesdienst.de

Der ungläubige Thomas

(Ungläubiger Thomas, Jesus erscheint Thomas)


Bibeltext: Joh 20,24-29

Lehre: Jesus kennt uns.


Bibelvers: Psalm 139,1-2 (Luth): HERR, du erforschest mich und kennest mich. Ich sitze oder stehe auf, so weißt du es; du verstehst meine Gedanken von ferne.


Lieder:


Spiele:


Aktionen:


Gesprächseinstieg:


Bastelideen:


Wiederholungsquiz:


  1. Warum war Thomas traurig und enttäuscht? (Weil Jesus gestorben war.)
  2. Was berichteten die anderen Jüngern Thomas? (Das Jesus ihnen erschienen war.)
  3. Was wollte Thomas vorher haben, bevor er glaubt? (Mit seinem Finger die Wunde Jesu fühlen.)
  4. Was kennt Jesus alles von uns? (Unsere Gedanken, Gefühle, Zweifel.)
  5. Was sollen wir mit unseren Zweifel machen? (Sie Gott sagen.)
  6. Wann trafen sich die Jünger wieder? (Eine Woche später.)
  7. Wer stand auf einmal in ihrer Mitte? (Jesus.)
  8. Wie begrüßte Jesus die Jünger? (Friede sei mit euch.)
  9. Was sagte Jesus zu Thomas? (Lege deinen Finger in meine Wunde.)
  10. Wie sprach Thomas Jesus dann an? (Mein Herr und mein Gott.)