zur Startseite: www.derKindergottesdienst.de

Die Fußwaschung


Bibeltext: Joh 13,1-17

Lehre: Liebe deinen Nächsten.


Bibelvers: 1. Joh 4,19 (Luth): Lasst uns lieben, denn er hat uns zuerst geliebt.


Lieder:


Spiele:


Aktionen:


Bastelideen:


Wiederholungsquiz:


  1. Wo trafen sich Jesus und seine Jünger? (In einem großen Saal.)
  2. Was wollten sie dort tun? (Das Passahfest feiern / zusammen zu Abend essen.)
  3. Warum hatten die Jünger dreckige Füße? (Weil es in Israel oft sehr staubig war.)
  4. Warum war Jesus an dem Abend etwas traurig? (Weil er wusste, dass er bald sterben und dass seine Jünger ihn verlassen und verraten würden.)
  5. Was tat Jesus? (Er stand auf und wusch seinen Jüngern die Füße.)
  6. Was sagte Petrus, als Jesus zu ihm kam? (Du sollst mir nicht die Füße waschen.)
  7. Wie reagierte Jesus? (Wenn ich dich nicht wasche, gehörst du nicht zu mir.)
  8. Was meinte Jesus damit? (Dass nur die zu ihm gehören können, die von ihren Sünden reingewaschen sind.)
  9. Was wollte Petrus deshalb? (Dass Jesus ihn ganz wäscht, auch seine Hände und seinen Kopf.)
  10. Warum war es so ungewöhnlich, dass gerade Jesus den Jüngern die Füße wusch? (Weil er ihr Herr und Meister war und sonst ein Diener diese Aufgabe hatte.)
  11. Was wollte Jesus mit diesem Beispiel zeigen? (Dass die Jünger einander lieben und dienen sollten.)
  12. Warum sollst du die aus deiner Klasse lieben, obwohl sie vielleicht etwas komisch sind? (Weil Jesus sie auch liebt.)