zur Startseite: www.derKindergottesdienst.de

Die Auferweckung des Lazarus


Bibeltext: Joh 11,1-45

Lehre: Jesus ist Gottes Sohn.


Bibelvers: Joh 11,25 (Elb): Ich bin die Auferstehung und das Leben; wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er gestorben ist.


Lieder:


Spiele:


Aktionen:


Gesprächseinstieg:


Bastelideen:


Wiederholungsquiz:


  1. Wie hießen die Schwestern von Lazarus? (Maria und Martha.)
  2. Was war mit Lazarus? (Er war krank.)
  3. Was taten Maria und Martha? (Sie schickten einen Boten zu Jesus.)
  4. Was tat Jesus, als er von Lazarus Krankheit hörte? (Er blieb noch 2 Tage an dem Ort.)
  5. Wie lange war Lazarus tot, als Jesus nach Bethanien kam? (4 Tage.)
  6. Was sagte Martha zu Jesus, als sie ihn traf? (Wenn du hier gewesen wärst, dann wäre mein Bruder noch am Leben.)
  7. Was sagte Jesus von sich selbst? (Ich bin die Auferstehung und das Leben.)
  8. Was für ein Leben kann Jesus geben? (Das ewige Leben.)
  9. Was muss man tun, um das ewige Leben zu bekommen? (An Jesus glauben.)
  10. Was sagte Jesus zu Maria und Martha, als er beim Grab war? (Rollt den Stein weg.)
  11. Warum betete Jesus zu Gott? (Damit die Menschen es hörten und an ihn glaubten.)
  12. Was rief Jesus dann? (Lazarus, komm heraus.)
  13. Was geschah dann? (Lazarus wurde lebendig.)
  14. Wie reagierten die Menschen, die das sahen? (Sie glaubten an Jesus.)