zur Startseite: www.derKindergottesdienst.de

Hiobs Prüfung

(Hiobs Leid)


Bibeltext: Hiob 1-2

Lehre: Liebe Gott auch im Leid.


Bibelvers: Hiob 2,10 (Hfa): Das Gute haben wir von Gott angenommen, sollten wir dann nicht auch das Unheil annehmen?


Lieder:


Spiele:


Aktionen:


Gesprächseinstieg:


Bastelideen:


Wiederholungsquiz:


  1. In welchem Land lebte Hiob? (Im Land Uz.)
  2. Wie viele Kinder hatte er? (10 Kinder.)
  3. Wie lebte Hiob? (Er liebte Gott und war gottesfürchtig.)
  4. Was behauptete Satan von Hiob? (Hiob liebe Gott nur, weil er so reich ist.)
  5. Welche Nachricht brachte der Bote Hiob? (Feinde haben deine Tiere gestohlen.)
  6. Was sagte der letzte Bote? (Hiobs Kinder sind gestorben.)
  7. Was kannst du tun, wenn du eine Hiobsbotschaft bekommst? (Mit Gott darüber reden.)
  8. Wie reagierte Hiob? Was sagte er? (Der Herr hat's gegeben, der Herr hat's genommen. Der Name des Herrn sei gelobt.)
  9. Was geschah schließlich noch mit Hiob? (Er wurde krank.)
  10. Was sagte Hiobs Frau? (Sage Gott ab.)
  11. Wie reagierte Hiob? (Er sagte: sollten wir nicht auch das Schlechte annehmen.)
  12. Warum konnte Hiob Gott auch im Leid lieben? (Weil er Gott vertraute.)