zur Startseite: www.derKindergottesdienst.de

Esra liest aus Gottes Wort

(Eine Stadt für Gott / Vollversammlung/ Vorlesung des Gesetzes durch Esra)


Bibeltext: Nehemia 7-10

Lehre: Lies die Bibel.


Bibelvers: Esra 7,10 (Luth): Denn Esra richtete sein Herz darauf, das Gesetz des HERRN zu erforschen und danach zu tun und Gebote und Rechte in Israel zu lehren.


Lieder:


Spiele:


Aktionen:


Gesprächseinstieg:


Bastelideen:


Wiederholungsquiz:


  1. Was hatten die Israeliten alles wieder aufgebaut? (Die Stadtmauer und den Tempel.)
  2. Worum baten die Israeliten Esra? (Lies uns die Bibel vor.)
  3. Was tat Esra, damit alle ihn sehen konnten? (Er stellte sich auf eine Kanzel.)
  4. Wie lange las Esra aus der Bibel vor? (Vom frühen Morgen bis Mittags.)
  5. Wie reagierte das Volk? (Es begann zu weinen.)
  6. Was taten sie, als Esra und Nehemia sie getröstet hatten? (Sie feierten ein Freudenfest.)
  7. Von welchem Fest las Esra am nächsten Tag vor? (Vom Laubhüttenfest.)
  8. Was taten die Israeliten sofort? (Sie gehorchten und feierten das Laubhüttenfest.)
  9. Was geschah, nachdem Esra zwei Wochen später Gottes Wort gelesen hatte? (Die Israeliten bekannten ihre Sünden.)
  10. Was stand in dem Vertrag, den sie unterschrieben? (Sie wollten Gott ganz gehorchen.)

Info:

Geschichtlicher Überblick:

(Quelle: Wikipedia)


Könige von Babylonien: