zur Startseite: www.derKindergottesdienst.de

Hiskias Gebet


Bibeltext: 2. Könige 18-19 (s.a. 2. Chr 29-32; Jesaja 36-37)

Lehre: Auf Gott kannst du dich verlassen!


Bibelvers: Spr 3,5-6 (Luth): Verlass dich auf den HERRN von ganzem Herzen, und verlass dich nicht auf deinen Verstand, sondern gedenke an ihn in allen deinen Wegen, so wird er dich recht führen.


Lieder:


Spiele:


Aktionen:


Gesprächseinstieg:


Bastelideen:


Wiederholungsquiz:


  1. Warum hatte Hiskia den Mut, dem König von Assyrien nicht mehr zu dienen? (Weil er Gott vertraute.)
  2. Was tat Hiskia, als Sanherib Städte in Juda angriff? (Er bezahlte ihm Silber und Gold.)
  3. Wie reagierte Sanherib darauf? (Er griff trotzdem weiter an.)
  4. Was sagten die Männer Sanheribs zu den Leuten von Hiskia? (Vertraut nicht auf Gott, er wird euch nicht retten können.)
  5. Warum wollten die Männer Hiskias, dass Sanheribs Leute nicht auf hebräisch reden? (Damit nicht alle Leute auf der Stadtmauer es verstanden.)
  6. Warum können wir auf Gott vertrauen? (Weil er alles kann.)
  7. Was tat Hiskia, als er von Sanherib hörte? (Er ging in den Tempel und betete.)
  8. Durch wen antwortete Gott Hiskia? (Durch Jesaja.)
  9. Was schrieb Sanherib in seinen Brief an Hiskia? (Euer Gott wird euch nicht retten.)
  10. Was tat Hiskia mit dem Brief? (Er ging wieder in den Tempel.)
  11. Was geschah im Lager der Assyrer? (185 000 Mann starben.)
  12. Was geschah mit dem König Sanherib? (Er wurde von seinen Söhnen umgebracht.)

Info:

Zeit: 722 v. Chr wurde das Nordreich Israel erobert und nach Assyrien weggeführt. Zu der Zeit regierte Hiskia im Südreich Juda.