zur Startseite: www.derKindergottesdienst.de

David auf der Flucht

(David stellt sich wahnsinnig; David und der Priester Ahimelech von Nob)


Bibeltext: 1. Samuel 21-22; 23,14-18

Lehre: Gott sorgt für seine Kinder


Bibelvers: Matthäus 6,33 (Luth): Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen.


Lieder:


Spiele:


Aktionen:


Gesprächseinstieg:


Bastelideen:


Wiederholungsquiz:


  1. Was erzählte David dem Priester Ahimelech? (Dass er einen geheimen Auftrag habe und jetzt etwas zu essen braucht.)
  2. Was bekam David von Ahimelech? (Die Brote aus der Stiftshütte und das Schwert Goliaths.)
  3. Wo wollte David sich dann verstecken? (Bei den Feinden Sauls, bei den Philistern.)
  4. Was sagten die Philister, als sie David sahen? (Das ist doch ein Krieger Sauls, unser Feind.)
  5. Was tat David aus Angst? (Er stellte sich wahnsinnig.)
  6. Wie reagierte Achisch darauf? (Er lies ihn wegschicken.)
  7. Was tut Gott für seine Kinder? (Er sorgt für sie.)
  8. Wer ist Gottes Kind? (Jeder, der zu Gott gehört.)
  9. Wo versteckte sich David dann? (In eine Höhle.)
  10. Was wollten die 400 Männer, die zu David kamen? (Sie wollten, dass David ihr Anführer wurde.)
  11. Wer kam dann zu David? (Jonatan.)
  12. Wie ermutigte Jonatan David? (Er sagte: Gott beschützt dich, Saul wird dich nicht kriegen.)