zur Startseite: www.derKindergottesdienst.de

Gideons Kampf

(Gideons Sieg über Midian)


Bibeltext: Richter 7

Lehre: Gott gibt dir Kraft.


Bibelvers: 2. Kor 12,9 (Luth): Lass dir an meiner Gnade genügen; denn meine Kraft ist in den Schwachen mächtig.


Lieder:


Spiele:


Aktionen:


Gesprächseinstieg:


Bastelideen:


Wiederholungsquiz:


  1. Wie groß war das Heer der Midianiter? (Über 100.000 Mann.)
  2. Wer rief die Israeliten zusammen, um gegen Midian zu kämpfen? (Gideon.)
  3. Wen schickte Gideon beim ersten Mal nach Hause? (Alle, die Angst hatten.)
  4. Warum sagte Gott, dass Heer ist immer noch zu groß? (Damit die Israeliten erkannten, dass es wirklich Gott war, der ihnen geholfen hatte.)
  5. Was sollten die Soldaten beim Bach tun? (Daraus trinken.)
  6. Wie viele tranken wie ein Hund und blieben deshalb bei Gideon? (300 Mann.)
  7. Was hörte Gideon beim Lager der Feinde? (Einer erzählte seinen Traum von einem Brot, dass alle Zelte der Midianiter um stieß.)
  8. Was nahmen die Soldaten mit? (Einen Krug, eine Fackel und eine Posaune.)
  9. Was taten sie, als Gideon die Posaune blies? (Sie zerbrachen die Krüge, bliesen die Posaunen und riefen: Für den Herrn und für Gideon.)
  10. Was geschah im Lager der Midianiter? (Alle kämpften gegeneinander.)

Info:

Größe des Heeres der Midianiter: 135 000 Mann (Richter 8,10)
Wie tranken die 300 Soldaten?: Es gibt unterschiedliche Meinungen darüber, wie die Soldaten getrunken haben, die ausgewählt wurden. Das Problem kommt daher, dass die Wortstellung im Urtext nicht ganz klar ist. So sehen die entsprechenden Bibelverse allein in der Elberfelderbibel und der Lutherbibel unterschiedlich aus. (s.u.). Da aber die Art des Trinkens in der Bibel nicht bewertet wird sondern nur zur Unterscheidung dient, spielt diese Tatsache keine Rolle für die Bedeutung des Textes. Ich habe mich für die Version von Luther entschieden, da es mir logischer schien, dass ein Hund nicht aus der Pfote trinkt, sondern direkt mit dem Maul im Wasser. Wenn ihr das anders seht oder Bilder benutzt, die die Geschichte anders darstellen, ändert die entsprechenden Stellen im Text einfach ab.
Elberfelder: 7,5-6: Da führte er das Volk ans Wasser hinab. Und der HERR sprach zu Gideon: Jeden, der mit seiner Zunge vom Wasser leckt, wie ein Hund leckt, den stelle gesondert für sich; und auch jeden, der sich auf seine Knie niederlässt, um zu trinken! Und die Zahl derer, die leckten, indem sie das Wasser mit ihrer Hand an ihren Mund brachten, betrug dreihundert Mann; und der ganze Rest des Volkes hatte sich auf seine Knie niedergelassen, um Wasser zu trinken.
Luther 1984: 7,5-6: Und er führte das Volk hinab ans Wasser. Und der HERR sprach zu Gideon: Wer mit seiner Zunge Wasser leckt, wie ein Hund leckt, den stelle besonders; ebenso, wer niederkniet, um zu trinken. Da war die Zahl derer, die geleckt hatten, dreihundert Mann. Alles übrige Volk hatte kniend getrunken aus der Hand zum Mund.