zur Startseite: www.derKindergottesdienst.de

Moses Tod


Bibeltext: 5. Mose 31-34

Lehre: Gott ist mit seinen Kindern.


Bibelvers: 5. Mose 31,8 (Elb): Der HERR, er ist es, der vor dir herzieht; er selbst wird mit dir sein; er wird dich nicht aufgeben und dich nicht verlassen. Fürchte dich nicht und sei nicht niedergeschlagen!


Lieder:


Spiele:


Aktionen:


Gesprächseinstieg:


Bastelideen:


Wiederholungsquiz:


  1. Wie lange waren die Israeliten in der Wüste? (40 Jahre.)
  2. Wohin wollten die Israeliten nun gehen? (In das versprochene Land.)
  3. Wie alt war Mose? (120 Jahre.)
  4. Warum durften Mose und Aaron nicht in das Land? (Weil sie Gott nicht geehrt hatten, als er Wasser aus dem Felsen gab.)
  5. Was war mit Aaron geschehen? (Er war bereits gestorben.)
  6. Wer sollte der neue Führer werden? (Josua.)
  7. Warum brauchten die Israeliten sich nicht zu fürchten? (Weil Gott immer bei ihnen war.)
  8. Was schrieb Mose auf? (Alles, was Gott ihm gesagt hatte und was die Israeliten erlebt hatten, die 5 Bücher Mose.)
  9. Wohin wurden die Schriftrollen gelegt? (In die Bundeslade.)
  10. Wohin ging Mose? (Auf den Berg Nebo.)
  11. Was sah er dort? (Das Land Kanaan.)
  12. Wer begrub Mose? (Gott selbst.)