zur Startseite: www.derKindergottesdienst.de

Moses Sünde

(Wasser aus dem Felsen, Haderwasser)


Bibeltext: 4. Mose 20,1-13

Lehre: Gott vergibt immer wieder.


Bibelvers: 1. Joh. 1,9 (Luth): Wenn wir aber unsre Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und reinigt uns von aller Ungerechtigkeit.


Lieder:


Spiele:


Aktionen:


Bastelideen:


Wiederholungsquiz:


  1. Welches Problem hatten die Israeliten? (Sie hatten kein Wasser)
  2. Was taten sie deshalb? (Sie schimpften gegen Mose.)
  3. Die Israeliten sündigten immer wieder. Kann ein Christ sündigen? (Ja, weil er nicht perfekt ist.)
  4. Wohin gingen Mose und Aaron? (Zur Stiftshütte, um mit Gott zu reden.)
  5. Was geschah, als sie dort beteten? (Die Herrlichkeit Gottes erschien.)
  6. Was sagte Gott Mose, was er tun solle? (Er soll zu dem Felsen sprechen.)
  7. Was fühlte Mose? (Mose war wütend.)
  8. Was passiert, wenn ein Christ sündigt? (Gott ist traurig, aber wir bleiben seine Kinder.)
  9. Was tat Mose mit dem Felsen? (Er schlug dagegen.)
  10. Was geschah mit dem Felsen? (Wasser kam heraus.)
  11. Was war die Folge von Moses Sünde? (Er durfte nicht in das versprochene Land.)
  12. Was kannst du tun, wenn du wieder gesündigt hast? (Gott um Vergebung bitten.)