zur Startseite: www.derKindergottesdienst.de

Jakobs Kampf mit Gott

(Jakobs Kampf am Jabbok, Jakob am Jabbock, Jakob kämpft mit den Engel)


Bibeltext: 1. Mose 32,1-33

Lehre: Gott gibt Mut.


Bibelvers: Jesaja 41,10a (Luth): Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir.


Lieder:


Spiele:


Aktionen:


Bastelideen:


Wiederholungsquiz:


  1. Wovor hatte Jakob Angst? (Davor, dass Esau ihn immer noch umbringen will.)
  2. Warum war er in seine Heimat zurückgekehrt? (Weil Gott es ihm gesagt hatte.)
  3. Wen schickte Jakob zu Esau? (Boten, die Esau sagen sollten, dass Jakob kommt.)
  4. Was berichtete die Boten Jakob, als sie zurückkamen? (Esau zieht dir mit 400 Männern entgegen.)
  5. Was war das Beste, was Jakob in der Situation tun konnte? (Er betete zu Gott.)
  6. Warum sollen wir zu Gott beten, wenn wir Angst haben? (Weil Gott uns neuen Mut geben kann.)
  7. Was bereitete Jakob dann für Esau vor? (Geschenke.)
  8. Wer kam in der Nacht zu Jakob? (Ein Engel Gottes.)
  9. Wer siegte bei dem Kampf? (Niemand.)
  10. Was antwortete Jakob als der Fremde ihm bat, ihn gehen zu lassen? (Ich lasse dich erst gehen, wenn du mich gesegnet hast.)
  11. Welchen neuen Namen gab Gott Jakob? (Israel.)
  12. Warum war Gott zu Jakob gekommen und hatte mit ihm gekämpft? (Um ihn zu zeigen, dass er mit Gott an seiner Seite stark genug ist.)

Info: Mit wem kämpfte Jakob?

1. Mose 32
V. 25: Da rang ein Mann mit ihm
V. 29: denn du hast mit Gott und mit Menschen gekämpft und hast gewonnen
V. 31: denn, sprach er, ich habe Gott von Angesicht gesehen
Siehe auch Hosea 12
V. 4: und im Mannesalter mit Gott gekämpft.
V. 5: Er kämpfte mit dem Engel und siegte, er weinte und bat ihn. Dann hat er ihn zu Bethel gefunden und dort mit ihm geredet.

Es scheint, dass Gott Jakob in Gestalt eines Engels erschienen ist und mit ihm gekämpft hat.