zur Startseite: www.derKindergottesdienst.de

Römer 6,23


Denn der Lohn der Sünde ist der Tod, die Gabe Gottes aber ist das ewige Leben in Christus Jesus, unserm Herrn. (Einh)


Material: Seiten ausdrucken. Seite 1 und 2 unten so umknicken, dass „ist der Tod“ und „ist das ewige Leben“ nicht sichtbar sind.


„Ich werde es nie schaffen“, sagte Sabine. „Nie werde ich gut genug sein. Ich versuche es doch so oft, aber es klappt einfach nicht. Ich werde nie zu Gott kommen können.“ Ihre Freundin Vanessa schaute sie an: „Was ist denn passiert?“ frage sie. „Ich wollte nicht klauen, aber die anderen sagten, ich sei feige. Jetzt weiß ich, dass es falsch war, aber ich hab mich nicht getraut, nein zu sagen. Gott mag mich bestimmt nicht mehr.“
Vanessa verstand sie: „Ja, mir geht es manchmal ähnlich. Aber weißt du, was in der Bibel steht?“ Dann schlugen sie die Bibel auf und Vanessa zeigte ihr diesen Vers:
(1. Versteil auf die Tafel legen, untere Teil hochgeklappt)
Denn der Lohn der Sünde: Was denkt ihr, ist die Folge der Sünde? Ist es schlimm, wenn wir sündigen? Oder passiert da überhaupt nichts? (Kinder antworten lassen). Die Folge ist der Tod (untere Teil aufklappen).
Also hatte Sabine recht gehabt, oder? Nein, Sonja zeigte ihr noch den 2. Teil des Verses. (2. Seite anlegen, untere Teil verdeckt)
Die Gabe Gottes aber. Was will uns Gott stattdessen geben? Hier steht ist das ewige Leben. (untere Teil aufdecken und auch Seite 3 und 4 auf die Tafel legen).

- Vers gemeinsam lesen
- Wiederholung: alle lesen den Vers ganz leise
- Wiederholung: alle lesen den Vers laut (nicht schreien)

Was heißt der Tod? Heißt das, dass wir tot umfallen, wenn wir etwas klauen? Nein, es bedeutet, dass wir nicht bei Gott leben können. Jetzt nicht, und auch nicht, wenn wir mal sterben. Sünde passt nicht zu Gott und so kann niemand, der sündigt, zu Gott kommen. Gibt es jemanden von euch, der noch nie gesündigt hat? Niemand, oder? Jeder Mensch ist Sünder, das sagt uns die Bibel. Aber Gott möchte nicht, dass wir sterben und nie bei ihm sein können. Er möchte uns etwas schenken: das ewige Leben.
Wenn man ein Geschenk bekommt, freut man sich, oder? Wir sagen den Vers jetzt noch einmal alle zusammen und bei „Gabe Gottes“ und bei „ewiges Leben“ springen wir vor Freude in die Luft.

- Wiederholen: bei „Gabe Gottes“ und „ewiges Leben“ springen
- Wiederholen: noch höher dabei springen

Wie bekommen wir dieses ewige Leben? Was steht hier? in Christus Jesus unserm Herr. Jesus ist für deine Sünden gestorben. Er hat sich dafür bestrafen lassen und den „Lohn“, von dem hier die Rede ist, selbst genommen. Du kannst diese Gabe, also dieses Geschenk annehmen, wenn du Jesus annimmst. Bitte Gott um Vergebung für das, was du getan hast und bitte Jesus in dein Leben zu kommen. Dann kannst du das ewige Leben haben.
Ihr könnt den Vers schon so gut, könnt ihr ihn auch, wenn ihr dabei nur auf einem Bein steht?

- Wiederholen: auf einem Bein
- Wiederholen: auf dem anderen Bein
- Wiederholen: dabei umdrehen

(nach und nach die Seiten wegnehmen)

- Wiederholen: einzelne Kinder, die wollen, auswendig aufsagen lassen
- Wiederholen: zum Schluss noch einmal alle gemeinsam



Spruchkärtchen