zur Startseite: www.derKindergottesdienst.de

Matthäus 5,12a


Freut euch und jubelt: Euer Lohn im Himmel wird groß sein. (EU)


Material: Seite ausdrucken und Geldsäcke ausschneiden


Wer von euch hat gerne Belohnungen? Natürlich jeder. Wenn man etwas gut gemacht hat oder wenn man fleißig war und geholfen hat, dann freut man sich über eine Belohnung. Habt ihr schon mal eine Belohnung bekommen für etwas? (die Kinder erzählen lassen.) Aber was tust du, wenn du weißt, dass es keine Belohnung gibt? Hilfst du dann trotzdem? Gott möchte, dass wir trotzdem Gutes tun, auch wenn uns zum Beispiel keiner dabei sieht. Und Gott hat uns etwas versprochen: (Bibel aufschlagen)

- den Vers aus der Bibel vorlesen

(Vers anlegen) Jetzt können es alle lesen.

- Wiederholen: Vers gemeinsam lesen
- Wiederholen: noch einmal gemeinsam lesen

Da steht, dass es im Himmel einen Lohn gibt. In der Bibel steht nicht genau, was für ein Lohn das ist. Aber wenn du jemanden hilfst und niemand sieht es, dann kannst du wissen: Gott sieht es und er wird das auch im Himmel belohnen. Wenn du traurig bist, weil andere dich wegen dem Glauben auslachen: Gott sieht es und wird dich im Himmel dafür belohnen. Das wird wunderbar werden. Deshalb sollen wir uns schon jetzt freuen und jubeln.

- Wiederholen: Vers lesen, bei „freut euch“ vor Freude in die Luft springen
- Wiederholen: bei „freut euch“ in die Luft springen, und „wird groß sein“ mit den Händen „groß“ andeuten

Gott gibt keinen kleinen Lohn. Der Lohn wird wirklich groß sein. Was können wir denn Gutes tun, das Gott belohnen wird? Gott wird belohnen, wenn wir anderen helfen. Er wird uns belohnen, wenn wir freundlich sind, wenn wir z.B. nicht schlecht über andere reden. Wenn du Gottes Willen tust, dann wird Gott dich dafür belohnen.

- Wiederholen: jemand nennt eine „gute Tat“ und die anderen antworten mit dem Vers
- Wiederholen: weitere „gute Taten“ nennen, und alle antworten mit dem Vers

Diesen Lohn gibt es im Himmel. Aber es gibt noch etwas ganz Wichtiges, das wir wissen müssen. Den Lohn kannst du dir verdienen. Aber den Himmel kannst du dir nicht verdienen. Egal, wie viel Gutes du tust, so wirst du es nie schaffen, in den Himmel zu kommen, weil du nie perfekt sein kannst. In den Himmel zu Gott kannst du nur kommen, wenn du an Jesus glaubst und ihn als dein Retter angenommen hast. Dann schenkt Gott dir, dass du in den Himmel kommst und erst dann kannst du dort einen Lohn bekommen.

- Wiederholen: Einzelne Säckchen wegnehmen und Vers gemeinsam aufsagen
- Wiederholen: Alle Säckchen wegnehmen und Vers gemeinsam aufsagen
- Wiederholen: Wer will, sagt den Vers auswendig auf



Spruchkärtchen