zur Startseite: www.derKindergottesdienst.de

Psalm 23,1


Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. (Luther)


Material: Seiten ausdrucken


Habt ihr schon mal einen echten Hirten gesehen? Oder ein Bild von einem Hirten? Was macht ein Hirte? Was sind seine Aufgaben? (Antworten der Kinder abwarten.) Er passt auf die Schafe auf. Er beschützt sie vor wilden Tieren. Und er bringt sie dahin, wo genug Gras und Wasser ist. In der Bibel steht, dass Gott wie ein Hirte für uns ist.
(Vers anlegen)

- Ein Kind liest den Vers vor
- Wiederholen: Vers gemeinsam lesen
- Wiederholen: alle Mädchen lesen den Vers
- Wiederholen: alle Jungen lesen den Vers

Der Herr ist Gott. Gott ist dein Hirte, wenn du zu ihm gehörst. Dann will er für dich sorgen, wie ein Hirte für seine Schafe. Er will auf dich aufpassen, dass dir nichts Schlimmes passiert. Und er will dafür sorgen, dass du alles hast, was du brauchst.

- Wiederholen: 2 Gruppe lesen abwechselnd je einen Teil des Verses
- Wiederholen: abwechselnd lesen, die andere Gruppe beginnt.

Im 2. Teil steht: mir wird nichts mangeln. Das heißt, mir wird nichts fehlen. Wenn Gott dein Hirte ist, dann gibt er dir alles, was du brauchst. Manchmal gibt er vielleicht Dinge, von denen du denkst, dass du sie unbedingt brauchst, aber Gott gibt sie dir nicht. Zum Beispiel ein neues Fahrrad, obwohl dein altes noch gut ist. Gott weiß, was du wirklich brauchst und all das gibt er dir auch, wenn er dein Hirte ist.

- Wiederholen: 1. Teil wegnehmen und gemeinsam lesen
- Wiederholen: 2. Teil wegnehmen und gemeinsam lesen
- Wiederholen: den Vers gemeinsam auswendig aufsagen

Der Herr will auch dein Hirte sein. Glaube an ihn und folge ihm nach, damit er dein Hirte sein kann.



Spruchkärtchen