zur Startseite: www.derKindergottesdienst.de

Psalm 145,8


Gnädig und barmherzig ist der Herr, geduldig und von großer Güte. (Luther)


Material: Seite ausdrucken, Buchstaben auf buntes Papier (je Wort eine Farbe) drucken, ausschneiden und im Raum verstecken. Die Kinder müssen die Buchstaben suchen (evtl. jede Gruppe eine Farbe) und zu Wörtern zusammensetzen. Anschließend die Wörter in den Vers eintragen.)


Wie ist Gott? Es gibt so vieles, was wir von ihm wissen. In diesem Vers steht auch einiges. Könnt ihr die Buchstaben zuordnen? (Zeit geben, die Wörter zu finden.)

- Einer liest den Vers vor
- Wiederholen: Gemeinsam lesen

Was heißt gnädig? Das bedeutet, dass Gott uns vergibt. Wenn wir etwas falschen getan haben, dann dürfen wir Gott um Vergebung bitten. Und Gott vergibt uns, denn er ist gnädig.

- Wiederholen: Gemeinsam lesen, das Wort gnädig betonen (laut sagen)

Welches ist die nächste Eigenschaft?

- Wiederholen: Gemeinsam lesen, barmherzig betonen

Gott ist barmherzig. Das heißt, er möchte uns helfen. Wenn er sieht, dass du traurig bist, dann tust du ihm leid, und er will dir helfen. Er ist gütig. Hier steht: er ist von großer Güte. Das bedeutet etwas ähnliches. Gott will dir Gutes tun, weil er dich liebt.

- Wiederholen: Gnädig, barmherzig und Güte betonen, und dabei aufstehen.
- Wiederholen: Geduldig auch noch betonen.

Das ist die 4. Eigenschaft hier. Er ist geduldig. Gott ist geduldig, indem er immer wieder auf dich wartet, dass du dir Zeit für ihn nimmst. Und wenn du es mal nicht machst? Dann ist er vielleicht etwas traurig. Aber er wartet trotzdem weiter auf dich. Gott ist auch geduldig, wenn du immer wieder Fehler machst. Wenn du zum Beispiel immer wieder wütend wirst und sündigst, dann liebt Gott dich trotzdem weiter. Du darfst immer wieder zu ihm kommen und ihn um Vergebung bitten.

- Wiederholen: Der Mitarbeiter ließt den Vers, die Kinder stimmen bei den Eigenschaften mit ein

- Wiederholen: gemeinsam auswendig aufsagen



Spruchkärtchen